Wegen Überhitzung …

Eigentlich würde ich nun gerne schreiben: „Wegen Überhitzung geschlossen“ … die Temperaturen sind ja echt nicht mehr feierlich.
Die nächsten Tage solle es um 35°C werden. Ich persönlich bin nicht dafür gemacht.
Außerdem habe ich Panik, das sich der kleine schnuckelige Mac auf meinem Schreibtisch überhitzen wird.

Sein Vorgänger – noch ein richtiger großer Tower-Power PC Mac hatte mal einen Schaden durch Hitze … eine durchgeschmurgelte Festplatte mit einem kleinen Brandloch. Scary scary.
Mein Machändler sagt zwar, das die kleinen neuen nicht so schnell heiß werden. Aber hat er auch die Umgebungstemperaturen berücksichtigt?
Deswegen habe ich vorgebaut. Oder besser untergebaut! Neben coolen und kühlen Wallpaper auf dem Monitor.
Ein Lüfterset, eigentlich für ein Notebook gedacht.

01 fans

Cool das blau … wobei die Farbe ja nicht die Kühlung bringt.
Drei Mini-Ventilatoren sorgen für Abkühlung für unser Schnuckelchen.

02 mac-on-fan

Damit es uns nicht so heiß wird, gibt es die großen Lüfter.
Der jugendliche Mitarbeiter ist jedenfalls ganz begeistert.

03 big-fan

Und natürlich viel viel viel Trinken.
Im Moment ist am besten Mineralwasser mit selbstgekochtem Mint-Sirup. Einfach nur göttlich das Zeug 🙂

04 mint

Ach ja: ist ganz einfach, Minz-Sirup selber zu machen.

Minz-Sirup

Ein Bund frischer Minze … gibt es entweder im Garten, auf dem Markt oder im türkischen Supermarkt
Ich zupfe die Blätter ab, lege die locker in einen Top und bedecke das ganze mit 1 kg Zucker (keine Angst wegen des Zuckers, der wird zum Konservieren gebraucht und beim Mixen braucht ihr eh nur wenig vom Sirup).
Das lasse ich nun für eine Weile stehen … in der Zwischenzeit können wir gut einen Kunden mit der Erstellung seiner Visitenkarte beglücken.
Nach ca. 2 oder 3 Stunden gießt ihr 1 l Wasser auf die Mischung.
Durchrühren, aufkochen.
Ca. 5 Minuten kochen lassen und dann über Nacht stehen lassen.
Am anderen Morgen, während der Kaffee für’s Team durchläuft, wird unser Sirupgemisch nochmal aufgekocht. Dann durch ein Sieb seien … ihr könnt auch Kaffeefilter in das Sieb legen …
Achtung HEISS!
Dann den Sirup in Flaschen füllen. Ausgespülte Marmeladengläser gehen auch.
Abkühlen lassen, in den Kühlschrank stellen und dann ca. fingerbreit in ein Glas geben und mit Mineralwasser auffüllen.
Auch total lecker zusammen mit Kirschsirup oder Holunderblütensirup.
Die letzen beiden kaufe ich aber immer.

Unser kaltes Fußbad erspare ich euch.
Helz-Design behält eben auch bei 35°C im Schatten kühl die Übersicht.
Möchte jemand ein Eis?

Neues von Helz-Design
Trag dich zum Newsletter ein, bekomme das gratis E-Book "Grafikleitfaden" und erhalte Tipps rund um das Thema Typografie, WordPress, Layout, Digital Art und mehr!
Garantiert spam-frei und ohne Haken und Ösen!

4 thoughts on “Wegen Überhitzung …

  1. In the Sum-sum-summertime 🙂

    Ich mache es wie die Südländer, bin nur in den frühen Morgen- und den späten Abendstunden aktiv.
    Irgendein Privilieg muss man als Rentner ja haben.

    Das Teilchen unter dem Mac ist stylisch, btw., was kostet so etwas? Mein Schleppdepp hat in letzter Zeit öfter mal Fieber…

    Dein Syrup werde ich umgehend probieren, ich liebe Minze!

    1. sag mir mal liebe ellen, wie dir der sirup gemundet hat.
      ich habe das ventilatorteilchen beim händler geholt, den wir eigentlich boykottieren sollten.
      wie ich schon gabi schrieb, ca. 9 euro.
      hochwertiges plastik mit ventilator und blauen dioden 🙂

      mein neid wegen der privilegien hinkt dir hinterher 🙂

  2. danke helen für die coole kühlung. werde meinen laptop fragen, ob er auch so etwas möchte/braucht. und das minze-rezept probiere ich morgen aus. gekauft kenne ich das schon, aber selbstgemacht … bin gespannt. frozen evening – gabi

    1. ich hatte mal minz-sirup geschenkt bekommen und dann war der alle, und die von monin sind teuer, also mußte ich selber probieren 🙂
      dieser ventilator für mac gab es für ca. 9 € bei dem händler, den man eigentlich boykottieren sollte.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.