Putzen nach Hausfrauenart

Alle meine Dienstleistungen erfolgen nach Hausfrauenart.
Wir können über alles sprechen und ich freue mich über Hinweise,  weil Sie in Ihrer Wohnung eine andere Perspektive haben, als ich.
Ich sage da nur: der Blick von der Couch …

Was beinhalten Putzarbeiten?

  • Toiletten und Bäderreinigung
    Waschbecken, Wanne, Dusche
    inkl. Spiegel und sichtbaren Oberflächen
  • Saugen der Böden
  • Wischen  der Böden
  • Staubwischen und Reinigen aller sichtbaren Oberflächen
    d.h. alles, was ohne die Nutzung einer Leiter ersichtlich und erreichbar ist.

Laden Sie sich die Wunschliste runter und füllen Sie diese bequem am Rechner aus.
Bitte teilen Sie mir auch Besonderheiten, Beschaffenheit von Böden und Material etc. mit
z. B.  ob ein bestimmter Boden nicht mit  Kalkreiniger in Berührung kommen darf oder Ihre Duschabtrennung eine Spezialbeschichtung hat.

Extras

Sie können natürlich auch Extra-Arbeiten vereinbaren oder nur diese Arbeiten buchen, wie z. B.

  • Kühlschrankreinigung innen
  • Auswischen der Küchenschränke
  • Bügeln
    (hier bitte auch genügend Kleiderbügel bereitlegen!)
  • Fensterputzen
  • Wäsche auf- und abhängen
  • Betten beziehen

Diese Arbeiten verlängern den Einsatz entsprechend, bzw.

Putzmittel

Für das Putzen benötige ich Putzmittel und Werkzeuge.
Ich gebe Ihnen im weiteren Verlauf via Link Beispiele, an denen Sie sich orientieren können.
Die Mittel von Ecover und Frosch kann ich nur empfehlen (ich kriege keine Provision!).
Sie machen gründlich sauber, sind nachhaltig und freundlich zu den Atemwegen.
Beides ist in gut sortierten Drogeriemärkten zu bekommen.

  • Glasreiniger
    EvocerFrosch
  • Badreiniger
    EvocerFrosch
  • Entkalker
    EvocerFrosch
  • Allesreiniger
    EvocerFrosch
  • Allesreinigerspray
    EvocerFrosch
  • Scheuermilch
    EvocerFrosch
  • Ceranreiniger
    (sofern Sie einen entsprechenden Herd  haben)
  • Toilettenreiniger
    hier empfehlen sich Mittel, die farblos sind und somit auch die WC-Brille schont. Farbflecken durch Reiniger sind kaum zu entfernen.
  • Bodenreiniger
    dieser sollte angepasst an Ihre Böden sein
  • Spezialreiniger
    was immer benötigt wird

Putzlappen

Davon brauchen wir so einige!
Ich nutze immer 2 spezielle Lappen für die Toiletten. Einige Kunden haben diese Lappen in eigenen Farben: rosa oder rot. Das hat sich gut bewährt und garantiert auch, dass mit so einem Lappen nicht der Herd gewischt wird.

Dann werden noch mindestens 2 Lappen für die Bäder benötigt. Haben Sie mehr als 2 Bäder, würde ich hier noch einen extra Satz Lappen ansetzen.
2 weitere für die Küche und bitte noch wenigstens 2 in Reserve.

Macht 8–10 Microfaserlappen.

Für Spiegel und Fenster entweder Küchenrolle oder spezielle Glaslappen (3–4). Sie finden alles im Drogeriemarkt und sicher sind Sie auch schon entsprechend ausgestattet.

Alle benutzten Lappen lege ich Ihnen dann zur Wäsche und freue mich, wenn diese dann beim nächsten Einsatz frischgewaschen auf mich warten.

Ein paar gute Scheuerschwämme sind auch nicht verkehrt.

Für das Staubwischen haben sich die beliebten Staubpuschel, die es von Swiffer oder auch als Noname-Produkt gibt, bewährt.

Werkzeug

  • Toilettenbürsten
  • Eimer zum Transport der Putzmittel
  • eine kleine Trittleiter
  • Staubsauger
  • Wischsystem
    hier empfehle ich ein rückenfreundliches, welches hilft Arbeitsausfälle zu verhinden.
    von namenhaften Firmen wie Leifheit oder Vileda gibt es gute Systeme mit Zentrifugen. Diese helfen die Nässe oder Feuchte des Wischers dem Boden anzupassen: nebelfeucht für Holzböden oder etwas nasser für das Reinigen von Kacheln etc.

Wünsche

Und dann hätte ich noch ein paar Wünsche an Sie.

Arbeiten macht durstig!

Deswegen freue ich mich, wenn Sie mir etwas zu trinken hinstellen.
Mineralwasser ist fein.

Homeoffice:

Falls Sie im Homeoffice arbeiten, wäre es wünschenswert, wenn Sie einen Rückzugsort haben, wo Sie keiner stören kann.
Sie mögen nicht durch den Staubsauger unterbrochen werden.
Und ich bezweifele, dass Ihre Kollegen mir dann im Hintergrund bei meiner Arbeit zu sehen mögen.

Privates:

Privates ist Privat:
deswegen sollten Sie diese Dinge vor Blicken sichern! Was privat ist, wissen Sie :-)

Download: