Kategorien
Typographie

Akzent

 

Akzent

Ein Akzent ist ein besonderes Zeichen über einem Buchstaben. Der Akzent wird auch als Betonungszeichen bezeichnet. Das Wort hat seinen Ursprung im Lateinischen accentus = Betonung.

Kategorien
Typographie

Akkolade – was ist das

Akkolade

Akkolade bezeichnet eine geschweifte Klammer, manche sagen auch Nasenklammer.

Kategorien
Typographie

Antiqua – was bedeutet das?

Antiqua

Mit dem Namen Antiqua werden Schriftarten bezeichnet, die gerundete Bögen haben und auf das lateinische Alphabet, welches hauptsächlich in Stein gemeißelt wurde, zurück gehen.

Kategorien
Typographie

ASCII

 

ASCII

Jeder hat das Wort ASCII oder ASCII-Code schon mal gehört.

Wieder mal eine Abkürzung. ASCII steht für American Standard Code for Information Interchange.

Kategorien
Typographie

Oberlänge bei Kleinbuchstaben

Oberlänge

Als Oberlänge beizeichnte man die Teile von Kleinbuchstaben, die über die x-Linie hinausragen.

Kategorien
Typographie

Andruck

Andruck

Andruck bezeichnet einen Probedruck, der einerseits die Qualitiät des Drucks, der Druckvorlage überprüfen soll und andereseits auch zeigt wie das Endergebnis aussehen wird, besonders bei mehrfarbigen Drucken. Hier kommt auch die Andruckskala ins Spiel, die wir uns später ansehen werden.

Kategorien
Typographie

ANSI

ANSI

ANSI ist die Abkürzung für “American National Standards Institute”.

Ist im Prinzip das amerikanische DIN-Institut.

Das ANSI ist auch Mitglied in der ISO – der Internationalen Organisation für Normung.

 

Kategorien
Typographie

Anschnitt

Anschnitt

Heute reden wir mal über den Anschnitt. Hört sich komisch an gell? Ein anderes Wort dafür ist Beschnitt.

Der Anschnitt ist im Prinzip ein Bereich, der um das Dokument herumläuft. Die gedruckte Fläche wird damit größer, als man das eigentlich brauchen würde. Sinn der Angelegenheit ist es, wenn z.B. Visitenkarten mit farbigen Flächen gedruckt werden, das der Drucker nicht knatsch auf Kante abschneiden muß … das schafft der nämlich nicht … sondern Raum hat, das Format sauber zu schneiden.

Kategorien
Typographie

Ausrichtung

Ausrichtung

Nicht nur jeder Mensch braucht eine Ausrichtung, das ist auch für Texte wichtig.

Ausrichtung beschreibt die Anordnung eines Textes.

Kategorien
Digital Art Graphik-Design

Anti-Aliasing

Anti-Aliasing

Was ist Anti-Aliasing?
Computergrafiken bestehen in der Regel aus kleinen Einheiten, sogenannten Pixeln. Dadurch erscheinen Kurven oder Linien oft zackig oder zerklüftet. Sie können die Anmutung einer Treppe haben. Man spricht auch vom Sägezahneffekt, weil es wie die gezackte Kante einer Säge aussehen kann.

Kategorien
Graphik-Design

Akzidenz/Akzidenzsatz

Akzidenz/Akzidenzsatz

Die Akzidenz  oder auch der Akzidenzsatz, der Akzidenzdruck ist heute nicht mehr so geläufig. Früher gab es sogar manchmal eigene Setzereien, die sich nur mit Akzidenzien beschäftigt haben.

Hierbei handelt es sich um Druck- oder Satzarbeiten von geringem Umfang. Das Wort Akzidenz hat seinen Ursprung im Lateinischen: accidentia  = der Zufall.

Eine Akzidenz ist also eine Gelegenheitsdrucksache, etwas Kleines.

Kategorien
Graphik-Design

Additives Farbsystem

Additives Farbsystem

Im Grafik-Bereich haben wir es mit unterschiedlichen Farbsystemen zutun:  das subtraktive Farbsystem mit den Druckfarben CMYK: Cyan, Magenta, Yellow, Black und  das  additive Farbsystem.

Kategorien
Buchproduktion Typographie

AA – Autorenänderungen

AA Autorenänderungen

… oder vielleicht besser = AutorenÄnderungen. Das sollte nicht mit Autorenkorrekturen verwechselt werden.

Kategorien
Typographie

Absatz

Absatz

Mittel der Textgliederung.

Ein Absatz besteht aus mehreren Textzeilen, die einen Sinnzusammenhang haben.

Abgeschlossen wird der Absatz indem die Enter- oder Return-Taste gedrückt wird.

Absätze werden optisch entweder durch fest definierte Abstände oder Einzüge voneinander getrennt.

Ein Einzug fördert den Lesefluß, es wird nichts unterbrochen.